polbal ist ein Modell, welches gegensätzliche Verhaltensweisen darstellt. Das sternförmige Oktaeder zeigt anhand von acht Polen bevorzugte Handlungsebenen. Je weiter ein bestimmtes Verhalten gesteigert wird, desto extremer ist auch die Position im Modell. Das zeigt sehr greifbar auf, dass mit zunehmender Entfernung von der Mitte die persönliche Lage extrovertierter wird und der Spielraum abnimmt. Im gegenüberliegenden Pol liegt das genau entgegengesetzte Verhalten, oft unsichtbar und selten aufgesucht. 
Das Modell ermöglicht es nun die jeweilige Verlagerung auf den vier Achsen zu bestimmen und häufiges Verhalten zu ermitteln. Führt dieses Muster öfters zu Problemen im Alltag, kann durch alternative Verlagerung eine neue Strategie entwickelt werden.
Die Arbeit mit dem Modell ermöglicht so neue Perspektiven zu eröffnen und das persönliche Potenzial zu steigern. Das führt nicht selten zu einer erweiterten Wirksamkeit im Umfeld und zu einer Erhöhung der Chancen in der Gesellschaft. 

Mehr Informationen auf der entsprechenden Webseite.

 

Lösung strebt eine Übereinstimmung von Mensch und Arbeitsplatz an. Dabei haben wir uns auf die Integration von Menschen mit bisher geringem Erfolg auf dem 1. Arbeitsmarkt spezialisiert. Wir sind der Meinung, dass es für jede Person einen geeigneten Arbeitsplatz gibt und dieser auch gefunden und vermittelt werden kann.

Wir klären die Ressourcen, systemische Zusammenhänge und suchen ideale Lösungen zur Integration. Dabei berücksichtigen wir die persönliche Situation der KlientInnen und die Erwartungen des Umfeldes, genauso wie die Übereinstimmung von Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt und den persönlichen Fähigkeiten. Sei dies in Teillohn, Nischenarbeit oder Vollbeschäftigung. Wir sind bestrebt, gemeinsam mit den Beteiligten, das Optimum aus den Ressourcen der KlientInnen zur Entfaltung zu bringen. Dabei wird eine Passung der individuellen Fähigkeiten zu einer entsprechenden Beschäftigung angestrebt.

Mehr Informationen auf der entsprechenden Webseite.


 
Drehscheibe ist ein Abklärungs- und Motivations-Modul speziell gerichtet an junge Erwachsene von 18 - 25 Jahren. Es ist auf die Zielgruppe abgestimmt und hat sowohl fordernde sowie fördernde Elemente. Spielerische Methoden werden kombiniert mit systemischer Strukturarbeit. In sehr kurzer Zeit kann es dadurch gelingen eine Auslegeordnung von Ressourcen, unterstützenden und behindernden Faktoren zu gestalten. 14 Tage nach Start des Programmes liegt ein Bericht vor, der die persönliche Situation und die Ressourcen aufzeigt und eine Empfehlung für das weitere Vorgehen beinhaltet. Diese Intervention verhindert ein Verharren im Problem und ermöglicht so ein zeitnahes, zielorientiertes Vorgehen.

Mehr Informationen auf der entsprechenden Webseite.
 

hellezelle hat sich zur Aufgabe gemacht innovative Ideen umzusetzen. Dabei ist es uns wichtig nachhaltig zu wirken und Produkte mit einem Mehrwert für die Gesellschaft anzubieten. Aktuelles Beispiel hierfür ist das systematische Aufstellungstool SOA. Es ist damit möglich eine Situation innerhalb eines Systems darzustellen und online von verschiedenen Arbeitsplätzen darauf zuzugreifen. Dies ist ein interessanter Aspekt für die Online-Beratung.

Mehr Informationen auf der entsprechenden Webseite.

 

a-syndicate ist ein Kollektiv verschiedener Unternehmen, die sich zum Ziel gesetzt haben an einer gesellschaftlichen Umstrukturierung beteiligt zu sein. Grundsätzliche Ausrichtung dabei ist es Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten, unter der Berücksichtigung nachhaltiger Kriterien. Das Projekt befindet sich im Aufbau. Erste Projekte starten in Santo Domingo und Dübendorf.

Mehr Informationen auf der entsprechenden Webseite.